Nach dem „Brexit“ – Seminar zur Zukunft der EU vom 2.-5.9.2016 in Berlin

Mittwoch, Juli 27, 2016

Die Europäische Akademie Berlin (EAB) und der Verband Ökonomische Bildung an allgemein bildenden Schulen VÖBAS e.V. laden gemeinsam zu einem dreitägigen Seminar vom 2. bis zum 5. September 2016 in Berlin ein: „Die Zukunft der Europäischen Union. Was auf dem Spiel steht und wie der Zusammenhalt in der EU bewahrt werden könnte“.

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des bevorstehenden Ausscheidens Großbritanniens aus der EU soll im Seminar der Frage nachgegangen werden, wie aus dem auf wirtschaftlicher und politischer Integration basierenden Friedensprojekt Europa ein Zweckverband werden konnte, in dem nationale Interessen den Vorrang vor Gemeinschaftsinteressen gewinnen  konnten. Welche Rolle spielen dabei ökonomische Ungleichgewichte und wirtschaftspolitische Divergenzen in einem nicht optimalen Währungsraum? Haben die Krisen der vergangenen Jahre (Finanz- und Wirtschaftskrise, Staatsschuldenkrise, Migrationskrise etc.) Zentrifugalkräfte in Gang gesetzt, die eine Spaltung der Union in Nord und Süd und Ost und West antreiben und wie kann der Vertrauensverlust in die EU überwunden werden? Schließlich geht es um Lösungen: Brauchen wir eine Vertiefung der Integration oder liegt die Lösung in einem Rückbau der EU? Wie kann der Zusammenhalt in Europa bewahrt werden?

Für die Veranstaltung konnten renommierte Referenten aus Wissenschaft, Publizistik und Politik gewonnen werden, z.B. die Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Heike Joebges, der Politikwissenschaftler und Leiter der EAB Prof. Dr. Eckardt D. Stratenschulte, der Wirtschaftsdidaktiker und Direktor des IÖB Oldenburg Prof. Dr. Hans Kaminski, der bekannte Wirtschaftsjournalist Marc Schieritz von der Wochenzeitung „Die Zeit“, Experten der Bertelsmann Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Stiftung Wissenschaft und Politik sowie der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Heribert Hirte.

Das vollständige Programm mit Angaben zu Kosten und Anreise- und Anmeldemodalitäten finden Sie unter http://www.eab-berlin.eu/aktivitaeten/veranstaltungen-der-eab/page/2/


Anmeldung bis zum 10.8.2016 unter http://www.eab-berlin.eu/event/die-zukunft-der-europaeischen-u/#event-booking-form oder telefonisch unter 030-89 59 51 25