Über uns

Ökonomische Bildung für alle!

Wir sind eine in mehreren Bundesländern aktive Vereinigung von Lehrerinnen und Lehrern aller Lehrämter, die an allgemein bildenden Schulen in unterschiedlichen Fächern bzw. Fächerkombinationen Ökonomie unterrichten (Wirtschaftslehre, Arbeit-Wirtschaft, Politik-Wirtschaft, Sozialwissenschaften etc.).

Unser gemeinsames Ziel ist ein fachlich fundierter, problemorientierter und alltags- und praxisbezogener Wirtschaftsunterricht für alle Schülerinnen und Schüler, der von fachwissenschaftlich und didaktisch qualifizierten Lehrkräften möglichst in einem eigenen Fach, mindestens aber in einem „Ankerfach“ mit verbindlich vorgegebenen ökonomischen Themenfeldern erteilt wird.

VÖBAS ist aus einer 2004 gegründeten Interessenvertretung von Lehrkräften hervorgegangen, die an niedersächsischen Gymnasien das Wahlfach Wirtschaftslehre unterrichteten. Seitdem hat sich VÖBAS kontinuierlich erweitert: 2008 erfolgte die Öffnung für das neue Fach Politik-Wirtschaft in Niedersachsen und für Lehrerinnen und Lehrer im Bundesland Bremen, ab 2009 für Haupt- und Realschullehrerinnen und –lehrer sowie für weitere Bundesländer. Die Mitglieder des Vorstands kommen aus den Bundesländern Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und repräsentieren ein breites Spektrum von Schulformen und Fächern der ökonomischen Bildung.