Ökonomische Bildung in Nordrhein-Westfalen

Für die ökonomische Bildung an den allgemein bildenden Schulen des Landes Nordrhein-Westfalen gibt es eine Vielzahl von Realisierungsformen:

  • an Hauptschulen und in der  Sekundarstufe I der Gesamtschulen als Fach im Lernbereich Arbeitslehre (Hauswirtschaft, Technik, Wirtschaft)
  • an Realschulen als Bestandteil des Faches Politik und an einigen Standorten auch im Rahmen der Wahlpflichtfächer Politik/ökonomische Grundbildung oder Sozialwissenschaften
  • in der Sekundarstufe I der Gymnasien als Bestandteil des Faches Politik/Wirtschaft
  • in der gymnasialen Oberstufe als Bestandteil des Faches Sozialwissenschaften (mit der Möglichkeit der Schwerpunktbildung im Bereich Wirtschaft)

In den entsprechenden Rubriken dokumentieren wir sowohl rechtliche und curriculare Vorgaben als auch Beispiele, Diskussionsbeiträge, Materialien und Links zu deren schul- und unterrichtspraktischer Umsetzung.